Traditionalität und europäische Dynamik – Eine Reise durch Polen (2.Teil – Warschau)

Warschau (Freitag – Sonntag)

Freitags ging die Reise dann per Zug nach Warschau weiter. Als ich mich dem Dworecz Glowny in Danzig näherte, stieg bereits meine Vorfreude auf das, was mich gleich erwarten würde. Ich stellte mich auf einen Zug ein, der dem Eurocity glich, den ich im Frühjahr von Berlin nach Prag verwendet hatte. Mit Old School-Einrichtung, bequemen Sitzen, großem Spreisewagen mit freundlichem, weißhaarigem Kellner, günstigem polnischen Bier und Gulaschsuppe für wenige Zloty. Ich sollte mich irren. […]