Der vierte Museumspavillon – Ein Tempel zeitgenössischer Kunst

Lange Jahre war er das Politikum der saarländischen Kunst- und Kulturszene: Der vierte Museumspavillon der Modernen Galerie des Saarlandmuseums. Der skandalträchtige Neubau hat nicht nur Unmengen Geld des Steuerzahlers (40 statt den ursprünglich veranschlagten 8 Millionen) sowie mehrere Köpfe in Politik und Kuratorium gekostet, er hat auch die Öffentlichkeit gespalten in Befürworter und Gegner dieser Investition. Nach meinem ersten Besuch in dem Erweiterungsbau muss ich sagen: Dieses Gebäude ist ein Meilenstein für den saarländischen Kulturbetrieb.  […]

Alt-Saarbrücken blüht auf – Ideenwettbewerb zur Neugestaltung

Mit meinem neuen SPD-Ortsverein durfte ich an einer Führung durch den Ideenwettbewerb zur Umgestaltung der Tallage Alt-Saarbrückens in der Kunsthochschule in Saarbrücken teilnehmen. Alt-Saarbrücken, das sich von St. Arnual im Osten bis zum Deutsch-Französischen Garten und Messegelände im Westen der Stadt sowie von der Goldenen Bremm bis zur Saar erstreckt, besitzt mit der Tallage ein urbanes Zentrum, das die Saarbrücker Innenstadt auf der südlichen Seite der Saar ergänzt. […]